Sie sind hier:

Anstelle von Personaldebatten - Jens Spahn fordert Sachdebatten

Datum:

Gesundheitsminister Spahn rät seiner CDU zu mehr Auseinandersetzungen mit Sachthemen. Diese würde beim Wähler besser ankommen als Personaldebatten.

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU). Archivbild
Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU). Archivbild
Quelle: Tom Weller/dpa

Im Machtkampf bei der CDU hat Jens Spahn seine Partei zur Sacharbeit aufgerufen. "Gute Sachdebatten mit Profil machen immun gegen Personaldebatten", sagte er. Mit guten Debatten in der Sache und Entscheidungen zum Wohl der Bürger könne die CDU das Vertrauen der Bürger zurückgewinnen - "wenn wir alle sechs Monate Personal- und Verfahrensdebatten führen, nicht".

Friedrich Merz hatte Kanzlerin Merkel zuvor Untätigkeit vorgeworfen und das Erscheinungsbild der Bundesregierung als "grottenschlecht" bezeichnet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.