Sie sind hier:

Anstieg nach Air-Berlin-Aus - Kartellamt prüft Lufthansa-Preise

Datum:

Seit der Air-Berlin-Pleite ist Fliegen innerhalb Deutschlands teurer geworden. Das Bundeskartellamt nimmt die Preise der Lufthansa nun unter die Lupe.

Das Bundeskartellamt forderte Informationen von der Lufthansa.
Das Bundeskartellamt forderte Informationen von der Lufthansa. Quelle: Oliver Berg/dpa

Die Preisexplosion für innerdeutsche Flugtickets nach der Air-Berlin-Pleite ruft das Bundeskartellamt auf den Plan. Die Wettbewerbsbehörde hat entschieden, die Preise bei der Lufthansa zu prüfen. Man habe die Deutsche Lufthansa gebeten, Informationen über ihre Preissetzung zur Verfügung zu stellen, sagte Kartellamtschef Andreas Mundt.

Nach Analyse der Daten werde über die Einleitung eines Verfahrens entschieden. Nach dem Aus von Air Berlin sind die Preise um bis zu 30 Prozent gestiegen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.