Sie sind hier:

Anstieg um 19 Prozent - US-Handelsdefizit mit China wächst

Datum:

Der Handelsstreit zwischen den USA und China könnte den Welthandel beeinflussen. Nun birgt eine neue Statistik neues Konfliktpotenzial.

Die USA importierten erneut mehr Waren aus China.
Die USA importierten erneut mehr Waren aus China als umgekehrt.
Quelle: Uncredited/CHINATOPIX/AP/dpa

Mitten im Handelsstreit zwischen Peking und Washington ist das Defizit der USA im Handel mit China erneut gestiegen. Laut Chinas Zoll wuchs das Handelsdefizit der USA im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um rund 19,4 Prozent auf 58,2 Milliarden US-Dollar. Die USA führten damit erneut mehr Waren aus China ein, als sie dorthin exportierten.

Chinas Ausfuhren in die USA legten um 14,8 Prozent auf 99,9 Milliarden Dollar zu. Die Einfuhren stiegen um 8,9 Prozent auf 41,67 Milliarden Dollar.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.