ZDFheute

Kooperation mit Geheimdiensten

Sie sind hier:

Anti-Doping-Strategie von WADA - Kooperation mit Geheimdiensten

Datum:

Der designierte WADA-Präsident Banka will im Kampf gegen Doping verstärkt auf die Zusammenarbeit mit staatlichen Ermittlern setzen. Auch Geheimdienste sollen eingebunden werden.

Designierter WADA-Chef Witold Banka. Archivbild
Designierter WADA-Chef Witold Banka. Archivbild
Quelle: Piotr Nowak/PAP/dpa

Im weltweiten Kampf gegen Doping sollen in Zukunft verstärkt Geheimdienste dabei helfen, Betrüger im Sport zu entlarven. "Unglücklicherweise sind Doper sehr innovativ", sagte der designierte WADA-Präsident Witold Banka. Doping-Bekämpfer sollten genauso innovativ sein. Ohne Zusammenarbeit mit den Geheimdiensten gehe das nicht.

Zuletzt war die "Operation Viribus" als großer Fahndungserfolg gegen die organisierte Doping-Kriminalität bewertet worden. Die Ermittlungen zielten aber eher auf den Freizeitsport.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.