Sie sind hier:

Anti-IS-Koalition - Außenminister tagen in Washington

Datum:

Kurz vor Weihnachten twitterte US-Präsident Trump: "Wir haben den IS in Syrien besiegt." Bei der Anti-IS-Koalition teilt man diese Einschätzung so nicht.

Ein irakischer Soldat hält eine Flagge der Terrormiliz IS.
Ein irakischer Soldat hält eine Flagge der Terrormiliz IS.
Quelle: Khalid Mohammed/AP/dpa

Nach dem angekündigten Abzug der US-Soldaten aus Syrien wollen die Außenminister der Anti-IS-Koalition heute in Washington über den weiteren Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) beraten. Die USA seien entschlossen, ein Wiedererstarken des IS im Irak und in Syrien zu verhindern, teilte das Außenministerium in Washington mit.

Bundesaußenminister Heiko Maas sagte vor seinem Abflug nach Washington: Die Gefahr, die vom IS in Syrien und Irak ausgehe, sei "bei weitem nicht gebannt".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.