Sie sind hier:

Anti-IS-Koalition - Kabinett für neues Irak-Mandat

Datum:

Eigentlich hätte der Bundeswehr-Einsatz im Irak am 31. Oktober enden sollen. Nun gibt das Bundeskabinett eine Verlängerung des Mandats bekannt.

Taktische Luftaufklärung über Syrien und dem Irak. Archivbild
Taktische Luftaufklärung über Syrien und dem Irak. Archivbild
Quelle: -/Bundeswehr/dpa

Das Bundeskabinett hat eine Verlängerung des Einsatzes deutscher Soldaten gegen die Terrormiliz IS beschlossen. Die Ministerrunde gab grünes Licht für ein neues Irak-Mandat. Wenn diesem auch noch der Bundestag zustimmt, kann die Bundeswehr Teil der internationalen Anti-IS-Koalition bleiben.

Das Mandat sieht eine Obergrenze von 700 eingesetzten Soldaten vor. Bisherige Erfolge müssten gesichert und ein Wiederstarken des IS müsse verhindert werden, heißt es in dem Mandatstext.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.