ZDFheute

Experten für anonyme Bewerbungen

Sie sind hier:

Antidiskriminierungsstelle - Experten für anonyme Bewerbungen

Datum:

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) verbietet Diskriminierung auf allen Ebenen des Arbeitslebens. Doch schon bei den Bewerbungen sehen Experten viel Nachholbedarf.

Eine Frau blättert in einer Bewerbung. Archivbild
Eine Frau blättert in einer Bewerbung. Archivbild
Quelle: Christin Klose/dpa

Nach Ansicht der Antidiskriminierungsstelle des Bundes und des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) sind Bewerbungsverfahren noch nicht überall diskriminierungsfrei. Für mehr Diskriminierungsfreiheit fordern beide schon lange anonymisierte Bewerbungsprozesse.

Im öffentlichen Dienst gebe es zwar positive Beispiele, sagte Bernhard Franke, kommissarischer Leiter der Antidiskriminierungsstelle. Nachholbedarf gebe es aber "bei privaten Unternehmen". Pilotprojekte hätten gezeigt, dass das Verfahren leicht umzusetzen sei.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.