Sie sind hier:

Antrag zum Bundesparteitag - SPD-Frauen wollen Doppelspitzen

Datum:

Mehr Frauen in Führungspositionen, fordert die SPD von der Wirtschaft. Die SPD-Frauen wollen, dass die Partei als Vorbild vorangeht.

Elke Ferner kämpft für Doppelspitzen in der SPD.
Elke Ferner kämpft für Doppelspitzen in der SPD. Quelle: Michael Kappeler/dpa

Die Frauen in der SPD wollen beim SPD-Bundesparteitag in der kommenden Woche erwirken, dass künftig für alle Führungsämter Doppelspitzen aus je einer Frau und einem Mann möglich werden - bis hin zum Amt des Parteivorsitzenden, berichtet die "Rheinische Post".

Die Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF), Elke Ferner, sagte zur Begründung unter anderem, paritätisch besetzte Doppelspitzen verbesserten die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Ehrenamt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.