Sie sind hier:

Appell an Arbeitgeber - IG BAU stimmt Schlichterspruch zu

Datum:

Der Schlichterspruch für die Bauwirtschaft sieht ein deutliches Lohnplus vor. Die IG BAU stimmte dem Kompromiss nun zu. Einen Vorbehalt gibt es aber noch.

Im Baugewerbe gibt es Kritik, der Abschluss sei zu teuer.
Im Baugewerbe gibt es Kritik, der Abschluss sei zu teuer. Quelle: Paul Zinken/dpa

Die Gewerkschaft IG BAU hat dem Schlichterspruch zur Tariferhöhung für 800.000 Bauarbeiter zugestimmt. Der IG-BAU-Vorsitzende Robert Feiger forderte zugleich die Arbeitgeber auf, "dass sie dem Kompromiss ebenfalls zustimmen".

Die Arbeitgeberverbände haben eine Entscheidung vertagt. Sie sollen sich nun bis 1. Juni zu dem Schlichterspruch vom 12. Mai erklären. Beschäftigte im Westen sollen 5,7 Prozent mehr Lohn bekommen, im Osten sind es 7,4 Prozent - bei einer Vertragslaufzeit von 26 Monaten.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.