Sie sind hier:

Appell an die EU - Röttgen warnt vor Handelskonflikt

Datum:

Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen hat vor einer Konfliktsituation mit den USA gewarnt. Gegen die handelspolitischen Entscheidungen Trumps forderte er EU-Gegenmaßnahmen.

Norbert Röttgen fordert einen harten Kurs der EU. Archivbild
Norbert Röttgen fordert einen harten Kurs der EU. Archivbild Quelle: Karlheinz Schindler/dpa-Zentralbild/dpa

Vor der Rede von US-Präsident Donald Trump beim Weltwirtschaftsforum in Davos schwört der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen die EU auf einen unnachgiebigen Kurs gegenüber Amerika ein. "Wir müssen uns einstellen auf eine neue und erstmalige Konfliktsituation", warnte der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses in der ZDF-Sendung "maybrit illner".

Die EU solle daher Maßnahmen ergreifen, die auf die gegen uns gerichteten handelspolitischen Maßnahmen der USA antworten, forderte Röttgen.

Vor der mit Spannung erwarteten Rede von US-Präsident Donald Trump beim Weltwirtschaftsforum in Davos schwört der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen die EU auf einen unnachgiebigen Kurs gegenüber Amerika ein.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.