Sie sind hier:

Appell an Spahn und Seehofer - Dreyer ruft Unions-Minister zur Mäßigung auf

Datum:

Hartz-IV-Bezieher sind nicht arm, und der Islam gehört nicht zu Deutschland? Die Aussagen von Horst Seehofer und Jens Spahn verärgern den Koalitionspartner.

Malu Dreyer ruft Horst Seehofer und Jens Spahn zur Mäßigung auf.
Malu Dreyer ruft Horst Seehofer und Jens Spahn zur Mäßigung auf.
Quelle: Uli Deck/dpa

Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Malu Dreyer hat an Innenminister Horst Seehofer (CSU) und Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) appelliert, sich auf die vereinbarten Regierungsziele zu konzentrieren.

Sie reagierte damit auf umstrittene Aussagen Seehofers zum Islam und Spahns zu Hartz IV. Spahn hatte erklärt, die Bezieher von Hartz IV seien nicht arm. Seehofer hatte die Ansicht vertreten, der Islam gehöre nicht zu Deutschland. Er ließ sich auch von Kanzlerin Merkel nicht davon abbringen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.