Sie sind hier:

Appell an Union - SPD fordert Ende des Asylstreits

Datum:

CDU und CSU streiten hart über die Flüchtlingspolitik. Die SPD sieht das mit Sorge und pocht auf den Koalitionsvertrag.

Lars Klingbeil mahnt die Koalitionspartner. Archivbild
Lars Klingbeil mahnt die Koalitionspartner. Archivbild Quelle: Christoph Schmidt/dpa

Im erbittert geführten Streit um die Asylpolitik hat SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil die Union zur unverzüglichen Rückkehr zur Sacharbeit aufgerufen. "Das muss jetzt schnell wieder aufhören", sagte Klingbeil im ARD-"Morgenmagazin" zur Auseinandersetzung zwischen CDU und CSU.

Im Koalitionsvertrag habe man ein gemeinsames europäisches Vorgehen in der Asylpolitik vereinbart, sagte Klingbeil. Daran müsse sich auch die CSU halten. "Wir haben einen Koalitionsvertrag, der gilt."

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.