Sie sind hier:

Appell von Top-Managern - Mehr Aktien für eigene Mitarbeiter

Datum:

Dass Konzerne ihre Belegschaft am Unternehmen beteiligen, ist in Deutschland nicht besonders verbreitet. Eine Reihe von Top-Managern würde das gerne ändern.

Top-Manager fordern mehr Aktien für eigene Mitarbeiter
Top-Manager fordern mehr Aktien für eigene Mitarbeiter Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa

Vorstände großer Firmen wie Siemens, Telekom und RWE fordern, Mitarbeiter stärker direkt am Unternehmen zu beteiligen. Nur etwa die Hälfte der DAX-Konzerne biete ihren Mitarbeitern eine direkte Beteiligung etwa über Mitarbeiteraktien an, betonen Siemens-Chef Joe Kaeser und gut 60 andere Unterzeichner in einem Appell, der diese Woche veröffentlicht werden soll.

Auch in kleineren und mittelständischen Unternehmen werde das Potenzial ungenügend ausgeschöpft, heißt es in dem Schreiben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.