Sie sind hier:

Arbeitgeber wollen klagen - IG Metall für Ganztags-Warnstreiks

Datum:

Nach den abgebrochenen Tarifverhandlungen droht die nächste Eskalation. Die IG Metall ruft zu 24-Stunden-Warnstreiks auf. Die Arbeitgeber wollen klagen.

Die IG Metall hat zu 24-Stunden-Warnstreiks aufgerufen.
Die IG Metall hat zu 24-Stunden-Warnstreiks aufgerufen. Quelle: Sophia Kembowski/dpa

Die IG Metall ruft die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie erstmals zu 24-Stunden-Warnstreiks auf. Einen entsprechenden Beschluss habe der Vorstand der Gewerkschaft nach dem Abbruch der Verhandlungen gefasst, sagte der Erste Vorsitzende Jörg Hofmann in Stuttgart.

Die Metall-Arbeitgeber wollen sich vor Gericht dagegen wehren. Gesamtmetall-Chef Rainer Dulger kündigte Klagen der einzelnen Arbeitgeberverbände gegen die aus ihrer Sicht rechtswidrigen Arbeitsniederlegungen an.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.