Sie sind hier:

Arbeits- und Rentenreformen - Protest gegen Kolumbiens Regierung

Datum:

Zuletzt waren zahlreiche Länder in Südamerika von heftigen Protesten erschüttert worden. Nun versammeln sich auch die Bürger Kolumbiens, um gegen ihre Regierung zu protestieren.

Demonstranten bei einem Marsch in Bogota.
Demonstranten bei einem Marsch in Bogota.
Quelle: Camila Díaz/colprensa/dpa

Tausende Kolumbianer sind gegen die Regierung des konservativen Präsidenten Ivan Duque auf die Straße gegangen. Studenten, Bauern und Arbeiter marschierten von verschiedenen Punkten zum Zentrum der Hauptstadt Bogota. Auch in anderen Großstädten wie Medellin, Cali und Barranquilla waren Demos geplant.

Die Proteste richteten sich etwa gegen geplante Arbeits- und Rentenreformen sowie die Gewalt gegen soziale Aktivisten. Zahlreiche Sicherheitskräfte waren im Einsatz, die Grenzen zu den Nachbarländern wurden geschlossen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.