ZDFheute

Arbeitsmarkt braucht Zuwanderung

Sie sind hier:

Arbeitsagentur-Vorstand - Arbeitsmarkt braucht Zuwanderung

Datum:

Fachkräfte fehlen in Deutschland an allen Ecken und Enden - vom Klempner bis zum Altenpfleger. Zuwachs kann es nur aus einer Richtung geben, sagt ein Experte.

Daniel Terzenbach.
Daniel Terzenbach.
Quelle: Daniel Karmann/dpa/Archivbild

Deutschland braucht Einwanderung aus dem Ausland, um Lücken auf dem Arbeitsmarkt zu schließen und die Sozialsysteme langfristig stabil zu halten. Das sagte Daniel Terzenbach, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit. Der Ausländeranteil am Beschäftigungszuwachs habe zwischen Juni 2018 und Juni 2019 fast 60 Prozent betragen.

"Das Beschäftigungswachstum wird zu über der Hälfte von Ausländern getragen", sagte Terzenbach. Man sehe, dass es einen Zuwachs gibt. Dieser reiche quantitativ aber noch nicht aus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.