Sie sind hier:

Arbeitsbedingungen in China - Protest gegen Ausbeutung wächst

Datum:

Forderungen nach fairen Löhnen und fairen Arbeitszeiten: In China gibt es immer mehr Proteste gegen die aktuellen Arbeitsbedingungen.

Arbeiter in China sind unzufrieden.
Arbeiter in China sind unzufrieden.
Quelle: Carsten Rehder/dpa

Die Ausbeutung in vielen Unternehmen in China stößt auf wachsenden Widerstand. Im Mittelpunkt der Debatte steht die "996" genannte Arbeitszeitkultur: Von neun Uhr morgens bis neun Uhr abends sechs Tage die Woche arbeiten, meist ohne zusätzlich oder ausreichend bezahlt zu werden.

Die Protestbewegung hatte ihren Ursprung in der Informationstechnologie-Branche und breitet sich auf andere Sparten aus. Die Zensur hält sich aus der Diskussion heraus - und Staatsmedien signalisieren Unterstützung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.