Sie sind hier:
Eilmeldung

Arbeitskreis Steuerschätzung - Staat bekommt 734 Milliarden Euro

Datum:

Der Arbeitskreis Steuerschätzung hat seine Prognose für 2017 noch mal angehoben. Demnach bekommt der Staat 734 Milliarden Euro.

Der Staat kann mit 734 Milliarden Euro Steuereinnahmen rechnen.
Der Staat kann mit 734 Milliarden Euro Steuereinnahmen rechnen. Quelle: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Bund, Länder und Kommunen können im laufenden Jahr mit 734,2 Milliarden Euro an Steuereinnahmen rechnen. Das sind 1,8 Milliarden mehr als noch im Mai angenommen, wie der Arbeitskreis Steuerschätzung bekanntgab. Bis 2022 wachsen die jährlichen Steuereinnahmen auf 889,6 Milliarden Euro.

Zugleich erklärte der geschäftsführende Bundesfinanzminister Peter Altmaier (CDU), dass das Wirtschaftswachstum in Deutschland 2017 wohl bei 2,0 Prozent liegen werde. 2018 belaufe es sich dann auf 1,9 Prozent.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.