Sie sind hier:

Arbeitslosenversicherung - CDU-Flügel gegen weitere Senkung

Datum:

Die Große Koalition will den Beitrag zur Arbeitslosenversicherung ab um 0,3 Prozent. Es werden gar 0,6 Prozent gefordert. In der CDU gibt es nun Gegenstimmen.

Karl-Josef Laumann ist Chef des CDU-Arbeitnehmerflügels.
Karl-Josef Laumann ist Chef des CDU-Arbeitnehmerflügels.
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Der Arbeitnehmerflügel der CDU hat sich gegen Forderungen aus der eigenen Partei ausgesprochen, wonach der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung noch stärker als geplant gesenkt werden solle. Für eine Beitragssenkung weiter als die vereinbarten 0,3 Prozent gebe es keinen Spielraum, sagte Karl-Josef Laumann, Vorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA).

Wegen der Digitalisierung müsse die Bundesarbeitsagentur mehr Geld in die Weiterbildung der Beschäftigten investieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.