Sie sind hier:

Arbeitszeiterfassung - Geteiltes Echo auf EuGH-Urteil

Datum:

Der EuGH hat entschieden, dass die EU-Staaten Arbeitgeber verpflichten müssen, Systeme zur Arbeitszeiterfassung einzurichten. Die Reaktionen fallen unterschiedlich aus.

Eine Frau zeigt ein modernes Verfahren zur Abrbeitszeiterfassung.
Eine Frau zeigt ein modernes Verfahren zur Abrbeitszeiterfassung.
Quelle: PCS Systemtechnik/dpa

In Deutschland ist das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) über eine allgemeine Pflicht zur Arbeitszeiterfassung unterschiedlich aufgenommen worden. Die deutschen Arbeitgeber reagierten entsetzt. Die Entscheidung wirke wie aus der Zeit gefallen, monierte die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA).

Der Deutsche Gewerkschaftsbund hingegen begrüßte das Urteil. Nun müsse Deutschland eine gesetzliche Grundlage schaffen, sagte Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach.

Zeitstempel

EU-Staaten in der Pflicht -
EuGH: Arbeitgeber müssen Arbeitszeit erfassen
 

Kommt nun die Stechuhr für alle? Ein Grundsatzurteil des Europäischen Gerichtshofs könnte den Arbeitsalltag jedenfalls gründlich verändern - auch in Deutschland.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.