Sie sind hier:

Argentinien und Uruguay - Strom in Südamerika wieder da

Datum:

Auch Stunden nach dem flächendeckenden Stromausfall in Argentinien und Uruguay haben die Behörden keine Erklärung. Immerhin gibt es eine positive Nachricht für die Bürger.

Auch zahlreiche U-Bahn-Gänge waren vom Stromausfall betroffen.
Auch zahlreiche U-Bahn-Gänge waren vom Stromausfall betroffen.
Quelle: Tomas F. Cuesta/AP/dpa

Nach dem massiven Stromausfall in Argentinien und Uruguay funktioniert die Elektrizitätsversorgung in beiden südamerikanischen Ländern wieder nahezu flächendeckend. Die Einwohner beider Staaten hätten alle wieder Strom, erklärten die argentinischen Energieversorger Edesur und Edenor sowie ihr uruguayisches Pendant UTE.

Das Versorgungssystem sei wegen Spannungsproblemen automatisch abgeschaltet worden, erklärte Argentiniens Energiestaatssekretär Gustavo Lopetegui. Die Ursachenforschung laufe.

Mehr zum Thema erfahren Sie hier:

Blackout in Südamerika - "So massiv war es noch nie"

Stromausfälle sind häufig in Argentinien - aber ein derart massiver Blackout? Millionen Menschen dort und im Nachbarland Uruguay waren betroffen. Viele staunen über das Ausmaß.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.