ZDFheute

Abtreibung soll in Argentinien legal werden

Sie sind hier:

Präsident Fernandez - Abtreibung soll in Argentinien legal werden

Datum:

Die Gesellschaft müsse die Entscheidung ihrer Mitglieder respektieren, frei über ihre Körper zu verfügen, so Argentiniens Präsident - eine Reform des Abtreibungsrechts soll folgen.

Argentiniens Präsident Alberto Fernandez.
Argentiniens Präsident Alberto Fernandez.
Quelle: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Argentiniens neuer Präsident Alberto Fernandez will die Legalisierung von Abtreibungen vorantreiben. Er werde in den nächsten zehn Tagen einen Gesetzesentwurf vorlegen, erklärte Fernandez. Der Abbruch von Schwangerschaften wird in dem südamerikanischen Land bislang nur in besonderen Fällen gestattet.

Fernandez kündigte in seiner Rede auch eine Justizreform an. Zur Schuldenkrise des Landes sagte er, seine Regierung habe einen Weg zu einer geordneten Lösung eingeschlagen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.