Sie sind hier:

Argentinische Marine - U-Boot-Besatzung für tot erklärt

Datum:

Alles Hoffen und Bangen war vergebens: Auch wenn das U-Boot weiter gesucht wird - die 44-köpfige Besatzung der "ARA San Juan" ist für tot erklärt worden.

Die Besatzung der "ARA San Juan" wurde für tot erklärt.
Die Besatzung der "ARA San Juan" wurde für tot erklärt. Quelle: Juan Sebastian Lobos/Argentinische Marine/AP/dpa

Die argentinische Marine hat die 44 Besatzungsmitglieder eines seit 15 Tagen im Atlantik vermissten U-Boots für tot erklärt. Die Suche nach Überlebenden werde eingestellt, sagte ein Sprecher in Buenos Aires. Das Verschwinden galt als größte Tragödie in der Geschichte der Marine des südamerikanischen Landes.

Zuletzt war davon ausgegangen worden, dass es unmittelbar nach der letzten Funkverbindung mit der "ARA San Juan" am 15. November eine Explosion an Bord gegeben haben könnte.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.