Sie sind hier:

Arme und reiche Regionen - Wohlstand ist ungleich verteilt

Datum:

Eine Studie belegt ein drastisches Wohlstandsgefälle in Deutschland. Beim verfügbaren Pro-Kopf-Einkommen liegen Welten zwischen den Regionen.

Banknoten liegen auf einem Haufen. Symbolbild
Banknoten liegen auf einem Haufen. Symbolbild
Quelle: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa

Das Wohlstandsgefälle zwischen den Regionen in Deutschland ist weiterhin groß. Im reichsten Landkreis Starnberg bei München ist das durchschnittlich verfügbare Pro-Kopf-Einkommen mit 34.987 Euro mehr als doppelt so hoch wie in Gelsenkirchen im Ruhrgebiet. Dort sind es 16.203 Euro pro Person, wie aus einer Studie der Hans-Böckler-Stiftung hervorgeht.

Am Schlusslicht der Einkommensskala stehen auch Teile des Saarlands und Ostdeutschlands. Als reich gelten Heilbronn und der Hochtaunuskreis.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.