Kirchen starten Fastenkampagnen

Sie sind hier:

Aschermittwoch bis Ostersonntag - Kirchen starten Fastenkampagnen

Datum:

An Aschermittwoch startet traditionell die Fastenzeit. Sieben Wochen lang sollen Christen ihr Handeln bewusst überdenken. Viele tun dies mit Verzicht.

Bei den Katholiken wird ein Aschekreuz auf die Stirn gezeichnet.
Bei den Katholiken wird ein Aschekreuz auf die Stirn gezeichnet.
Quelle: Caroline Seidel/dpa

Die Kirchen starten mit ihren traditionellen Fastenaktionen. In den sieben Wochen von Aschermittwoch bis Ostersonntag sollen Christen ihr Handeln im Alltag überdenken. Dabei wird oft auf Speisen und Getränke wie Fleisch, Süßes oder Alkohol verzichtet.

In der katholischen Kirche zeichnet der Priester am Aschermittwoch ein Aschekreuz als Symbol der Vergänglichkeit auf die Stirn der Gottesdienstbesucher. Seit einigen Jahren rufen die Kirchen auch zu mehr Engagement für die Umwelt auf.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.