Sie sind hier:

Asyl und Grenzkontrollen - CSU will schärfere EU-Regeln

Datum:

Wie in jedem Jahr steht auch in diesem Winter wieder eine Klausur der CSU an. Die Partei will für schärfere EU-Regeln in der Flüchtlingspolitik eintreten.

Die neue CSU-Doppelspitze diskutiert über Asylpolitik.
Die neue CSU-Doppelspitze diskutiert über Asylpolitik. Quelle: Sven Hoppe/dpa

Die CSU will schärfere europäische Regeln in der Flüchtlingspolitik. "Es ist nicht akzeptabel, dass Deutschland mehr Flüchtlinge aufnimmt als alle anderen 27 EU-Staaten zusammen", heißt es in einer Beschlussvorlage für die CSU-Winterklausur.

Eine Reform der EU-Asylregeln dürfe nicht dazu führen, "diese ungleiche Lastenverteilung noch zu verschärfen". Asylverfahren sollten EU-weit an den EU-Außengrenzen erfolgen, heißt es im Entwurf, über den die "Süddeutsche Zeitung" berichtete.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.