Sie sind hier:

Asyldebatte bei CDU und CSU - Barley verärgert über Unionsstreit

Datum:

"Der Streit zwischen CDU und CSU macht vielen Menschen in unserem Land Sorge", sagte die Bundesjustizministerin. Das beeinflusse die Regierungsarbeit massiv.

Katarina Barley (SPD) ist die Bundesjustizministerin.
Katarina Barley (SPD) ist die Bundesjustizministerin. Quelle: Ralf Hirschberger/dpa

Justizministerin Katarina Barley (SPD) findet den Streit in der Union schädlich für das Ansehen der Regierung. "Es ärgert mich, dass im Moment über nichts anderes gesprochen wird als über den internen Streit zwischen CDU und CSU", sagte sie. Die CSU will die Grenzen für Asylbewerber schließen, wenn diese in einem anderen EU-Land registriert sind.

Barley verweis auf wichtige im Koalitionsvertrag vereinbarte Vorhaben. Die Bürger erwarteten zu Recht, dass die ganze Regierung ihre Arbeit mache.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.