ZDFheute

Regierung gegen längere Laufzeiten

Sie sind hier:

Atomausstieg - Regierung gegen längere Laufzeiten

Datum:

Eigentlich ist Atomausstieg schon lange in trockenen Tüchern. Im Union-Wirtschaftsflügel wird er aber nun in Zweifel gezogen. Das provozierte ein Machtwort der Regierung.

Das Atomkraftwerk Brokdorf in Schleswig-Holstein.
Das Atomkraftwerk Brokdorf in Schleswig-Holstein.
Quelle: Daniel Reinhardt/dpa/Archivbild

Die Bundesregierung hat Spekulationen über eine Abkehr vom Atomausstieg aus Klimaschutzgründen eine klare Absage erteilt. "Der Ausstieg wird wie geplant vollzogen", sagte Regierungssprecher Steffen Seibert.

Der wirtschafts- und energiepolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Joachim Pfeiffer (CDU), hatte zuvor den 2011 beschlossenen Atomausstieg in Frage gestellt. Er wäre unter Umständen offen dafür, auch in Zukunft Kernkraftwerke zu betreiben, sagte er dem "Spiegel".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.