Sie sind hier:

Atomverhandlungen mit den USA - Nordkorea setzt Gespräche aus

Datum:

Nach monatelanger Funkstille haben die USA und Nordkorea am Wochenende wieder miteinander verhandelt. Nach acht Stunden war Schluss. Weitere Gespräche sind nicht in Sicht.

Nordkoreas Atomunterhändler Kim Myong Gil
Nordkoreas Atomunterhändler Kim Myong Gil
Quelle: Kyodo News/AP/dpa

Nordkorea schließt weitere Verhandlungen mit den USA über sein Atomwaffenprogramm vorerst aus. Einen Tag nach der Beendigung von Arbeitsgesprächen zwischen beiden Seiten in Schweden warf das Außenministerium in Pjöngjang den USA eine "feindselige Politik" vor.

Nordkorea wolle nicht weiter verhandeln, solange die USA keine praktischen Maßnahmen ergreiffen, um sich von ihrer feindseligen Politik zurückzuziehen. Das US-Außenministerium hatte zuvor erklärt, die Gespräche sollten in zwei Wochen fortgesetzt werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.