Sie sind hier:

Attacke auf WhatsApp - Facebook klagt gegen Ausspähen

Datum:

Im Mai hatte Facebook eine Sicherheitslücke von WhatsApp geschlossen und öffentlich gemacht. Das Netzwerk verklagt nun den seiner Meinung nach Schuldigen.

Facebook klagt wegen Ausspähattacke auf WhatsApp. Archivbild
Facebook klagt wegen Ausspähattacke auf WhatsApp. Archivbild
Quelle: Richard Drew/AP/dpa

Facebook wehrt sich erstmals vor Gericht gegen Ausspähattacken auf seine Dienste. Das Online-Netzwerk verklagte einen Anbieter von Überwachungssoftware, der sich über eine WhatsAppSicherheitslücke Zugriff auf hunderte Smartphones verschaffen wollte.

Allein in weniger als zwei Wochen im April und Mai dieses Jahres habe die israelische Firma NSO rund 1.400 Geräte angegriffen, erklärte Facebook in der Klage. Unter den Zielpersonen seien Journalisten, Anwälte, Diplomaten und Regierungsbeamte gewesen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.