Sie sind hier:

Attacke in Berlin - Zwei Mexikaner in S-Bahn verletzt

Datum:

Zwei Touristen im Krankenhaus, eine Frau unter Schock und ein Täter auf der Flucht: Das ist die Bilanz eines Angriffs auf einem Berliner S-Bahnhof.

Ein Unbekannter habe an einem S-Bahnhof drei Menschen attackiert.
Ein Unbekannter habe an einem S-Bahnhof drei Menschen attackiert. Quelle: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Ein Unbekannter hat in einer Berliner S-Bahn mit einer Stichwaffe zwei junge Touristen aus Mexiko schwer verletzt - eine Begleiterin aus Deutschland erlitt einen Schock. Das sagte ein Polizeisprecher. "Es besteht keine Lebensgefahr", fügte er hinzu.

Die drei Menschen wurden demnach in einem Zug der Linie S41 von dem Mann "mit einem unbekannten Stichwerkzeug" angegriffen. Der Täter sei laut Polizei flüchtig. Der Hintergrund der Tat war noch unklar. Die Mordkommission ermittelt.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.