Sie sind hier:

Messer-Attacke in Paris - Anti-Terror-Experten ermitteln

Datum:

Tödliche Messer-Attacke in der Nähe der Pariser Oper: Zwei Menschen sterben, darunter der Angreifer. Präsident Macron spricht von Terror.

Polizisten sichern im Zentrum von Paris den Tatort.
Polizisten sichern im Zentrum von Paris den Tatort.
Quelle: Thibault Camus/AP/dpa

Nach einer tödlichen Messer-Attacke in Paris haben Anti-Terror-Experten die Ermittlungen übernommen. Ein Angreifer tötete im Zentrum der französischen Hauptstadt in der Nähe der Oper einen Passanten und verletzte vier weitere Menschen, zwei davon schwer.

Dabei soll er laut Zeugenaussagen "Gott ist groß" auf Arabisch gerufen haben, wie Staatsanwalt Francois Molins sagte. Die Polizei erschoss den Angreifer. Staatspräsident Emmanuel Macron bezeichnete den Täter als Terroristen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.