Hacker unter Erpressungsverdacht

Sie sind hier:

Attacken auf Firmen und Behörden - Hacker unter Erpressungsverdacht

Datum:

Mit Attacken auf die Websites von Behörden und Firmen wollten drei junge Hacker Geld erpressen. Nun wurden sie offenbar gefasst.

Beleuchtete Tastatur eines Computers. Archivbild
Beleuchtete Tastatur eines Computers. Archivbild
Quelle: Nicolas Armer/dpa

Jugendliche Hacker sollen mit einer Cyberattacke mehrere große Unternehmen und Behörden erpresst haben. Ermittler stellten laut Staatsanwaltschaft bei Durchsuchungen in Bochum, Hamburg und im Ortenaukreis (Baden-Württemberg) Beweise sicher.

Die drei Verdächtigen sollen bereits im Jahr 2017 Webseiten und IT-Infrastrukturen attackiert haben. Anschließend hätten die Hacker Geld gefordert, um auf weitere Angriffe zu verzichten. Angaben zu den betroffenen Firmen und Behörden gab es nicht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.