Sie sind hier:

Attentäter von Toronto - Schütze hatte psychische Probleme

Datum:

Zwei Tage nach dem Attentat von Toronto hat sich nun die Familie der Schützen geäußert. Er soll psychische Probleme gehabt haben, heißt es.

Am Sonntag hatte ein Mann in Toronto zwei Frauen erschossen.
Am Sonntag hatte ein Mann in Toronto zwei Frauen erschossen. Quelle: Christopher Katsarov/The Canadian Press/AP/dpa

Der Todesschütze von Toronto hat laut seiner Familie psychische Probleme gehabt. Ein so verheerendes Ende hätten sie sich aber nie für ihn vorstellen können, so die Angehörigen des mutmaßlichen Attentäters. Die Polizei hatte den Schützen als einen 29-Jährigen namens Faisal H. identifiziert.

Am Sonntagabend soll er in einem belebten Viertel von Toronto ein zehnjähriges Mädchen und eine 18-Jährige erschossen sowie 13 Menschen verletzt haben. H. starb bei einem Schusswechsel mit der Polizei.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.