Sie sind hier:

Attentat in Afghanistan - Angriff auf TV-Sender in Kabul

Datum:

Ein Fernsehsender ist in Kabul, Afghanistan, Ziel eines Angriffes geworden. Wer dahinter steckt, ist noch unklar.

Afghanische Polizisten halten Wache an der Stelle eines Angriffs an einem privaten Fernsehsender in Kabul am 7.11.2017
Afghanische Polizisten halten Wache an der Stelle eines Angriffs an einem privaten Fernsehsender in Kabul am 7.11.2017 Quelle: reuters

Unbekannte haben in der afghanischen Hauptstadt Kabul den TV-Sender Schamschad angegriffen. Das bestätigte ein Kameramann, Nusrat Dewguli. "Männer mit Waffen sind in unser Gebäude eingedrungen." Er sei mit vielen Kollegen aus dem zweiten Stock des Hauses auf das Gelände des benachbarten Olympia-Stadions entkommen.

Die radikalislamischen Taliban teilten mit, dass sie nicht hinter dem Angriff steckten. Im Januar 2016 hatten sie einen Bus des Senders Tolo TV angegriffen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.