Sie sind hier:

Attentat vor 50 Jahren - Erinnerung an Rudi Dutschke

Datum:

Vor 50 Jahren trafen drei Kugeln den Wortführer der Studentenbewegung von 1968: Rudi Dutschke. Familie und Politiker erinnern an den Aktivisten.

Dutschke war Wortführer der Studentenbewegung in den 1960ern.
Dutschke war Wortführer der Studentenbewegung in den 1960ern. Quelle: Wilhelm Bertram/dpa

Bei einer Gedenkfeier wird heute in Berlin an das Attentat auf Rudi Dutschke vor 50 Jahren erinnert. Am 11. April 1968 trafen drei Schüsse den Studentenführer, der elf Jahre später an den Folgen schwerer Kopfverletzungen starb.

Das Gedenken findet am Ort des Attentats statt. Zu der Feier werden Witwe Gretchen Klotz-Dutschke sowie Kinder und Enkelkinder erwartet. Sprechen werden der Politologe Hajo Funke, der Schriftsteller Michael Schneider und das Grünen-Gründungsmitglied Milan Horacek.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.