Sie sind hier:

Auch bei ungeregeltem Brexit - Eurotunnel soll offen bleiben

Datum:

Das Risiko für einen Brexit ohne Austrittsvertrag nimmt zu. Für eine wichtige Verkehrsverbindung liegen jetzt Notfallpläne vor.

Eingang des Eurotunnels in der Nähe von Calais. Archivbild
Eingang des Eurotunnels in der Nähe von Calais. Archivbild
Quelle: Yoan Valat/EPA/dpa

Der Eurotunnel zwischen Frankreich und Großbritannien soll nach dem Willen der EU-Kommission auch im Falle eines chaotischen Brexits offen bleiben. Entsprechende "Notfallpläne" legte die Behörde dem Europaparlament und den EU-Staaten vor.

Sicherheitsstandards und Lizenzen, etwa von Zugführern, sollen nach dem EU-Austritt Großbritanniens noch drei Monate lang in Kraft bleiben. Der 1994 eröffnete und rund 50 Kilometer lange Bahntunnel unter dem Ärmelkanal verbindet England und Frankreich.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.