Sie sind hier:

Auch Exporte gehen zurück - Bierabsatz sinkt auf Rekordtief

Datum:

In Deutschland wird immer weniger Bier verkauft. Auch die Ausfuhren der Brauereien waren nicht so stark. Damit sinkt der Bierabsatz auf ein Rekordtief.

Der Bierabsatz sank auf ein Rekordtief.
Der Bierabsatz sank auf ein Rekordtief. Quelle: Andreas Gebert/dpa

Die deutschen Brauereien haben im vergangenen Jahr so wenig Bier abgesetzt wie noch nie seit der Wiedervereinigung. Die Menge ging im Vergleich zum Vorjahr um 2,5 Prozent auf 93,5 Millionen Hektoliter zurück, berichtete das Statistische Bundesamt.

Auch der Export konnte die Bilanz nicht aufhellen. Vor allem die Ausfuhren in Länder außerhalb der EU gaben mit einem Minus von 4,1 Prozent besonders stark nach. Die deutschen Brauereien setzen immer noch über 82 Prozent ihres Bieres im Inland ab.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.