Sie sind hier:

Auch in Deutschland rückläufig - EU-Asylanträge 2017 halbiert

Datum:

Im vergangenen Jahr erreichten deutlich weniger Asylsuchende als noch 2016 die EU-Länder. Die Zahlen halbierten sich im Vergleich.

Im Jahr 2017 beantragten weniger Menschen in der EU Asyl.
Im Jahr 2017 beantragten weniger Menschen in der EU Asyl. Quelle: Uli Deck/dpa

Die Zahl der Asyl-Erstanträge in der Europäischen Union ist einem Medienbericht zufolge 2017 im Vergleich zum Jahr zuvor um die Hälfte auf 649.855 zurückgegangen. Das berichteten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe unter Berufung auf Zahlen des EU-Statistikamtes Eurostat.

Die meisten Anträge wurden demnach wiederum in Deutschland gestellt. 198.255 Erst-Anträge seien registriert worden. Allerdings sei der deutsche Anteil an den Gesamtzahlen von 50 auf 30 Prozent zurückgegangen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.