Sie sind hier:

Auch nach der Regelstudienzeit - Studentenwerk fordert mehr Bafög

Datum:

Die Bundesregierung will, dass mehr Studenten Bafög bekommen. Dem Deutschen Studentenwerk gehen die Pläne aber nicht weit genug.

Ein Hörsaal der Georg-August-Universität in Göttingen.
Ein Hörsaal der Georg-August-Universität in Göttingen.
Quelle: Swen Pförtner/dpa

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) hält die Bafög-Pläne der Regierung für unzureichend. Der Grundbedarf müsse stärker erhöht werden als bislang vorgesehen, forderte Generalsekretär Achim Meyer auf der Heyde bei der jährlichen DSW-Förderungstagung. Bafög müsse auch ein oder zwei Semester über die Regelstudienzeit hinaus gezahlt werden, Altersgrenzen gehörten abgeschafft.

Die Bafög-Novelle von Bildungsministerin Karliczek (CDU) sieht vor, dass der Höchstbetrag von 735 auf 861 Euro steigt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.