Sie sind hier:

Auch nach Weihnachten - Streiks in Frankreich gehen weiter

Datum:

Auch nach mehr als 20 Tagen Streik müssen Reisende und Arbeitende in Frankreich weiter mit Störungen rechnen. Der Ausstand könnte sich bis in das kommende Jahr ziehen.

Die Streiks in Frankreich dauern an. Archivbild
Die Streiks in Frankreich dauern an. Archivbild
Quelle: Francois Mori/AP/dpa

Mitarbeiter des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs in Frankreich haben ihren vor gut drei Wochen begonnenen Streik gegen die geplante Rentenreform fortgesetzt. In der Hauptstadt Paris blieben erneut Dutzende Metro-Stationen geschlossen, wie die Pariser Verkehrsbetriebe RATP mitteilten.

Auch der Fernverkehr war weiter stark beeinträchtigt. Von den TGV-Hochgeschwindigkeitszügen waren nur etwa halb so viele unterwegs. Zwar besserte sich die Lage im Vergleich zu den Vortagen, ein Ende scheint aber nicht in Sicht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.