Sie sind hier:

Auch Rekordweltmeister patzt - Schweiz trotzt Brasilien Remis ab

Datum:

Mit Brasilien startet ein weiterer WM-Favorit mühsam ins Turnier. Nach 90 Minuten steht es gegen die Schweiz nur 1:1.

Casemiro und Blerim Dzemaili am 17.07.2018 in Rostow
Casemiro aus Brasilien und Blerim Dzemaili (r) aus der Schweiz kämpfen um den Ball Quelle: dpa

Rekordweltmeister und Titelanwärter Brasilien hat einen überraschenden Fehlstart in die Fußball-WM hingelegt. Der fünfmalige Titelträger kam in Rostow am Don nicht über ein 1:1 (1:0) gegen die Schweiz hinaus.

Philippe Coutinho (20.) traf für die Brasilianer, der Hoffenheimer Steven Zuber (50.) war für die Eidgenossen erfolgreich. Brasilien hatte zuletzt 1978 sein erstes WM-Spiel nicht gewonnen. Die weiteren Vorrundengegner für beide Mannschaften sind Costa Rica und Serbien.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.