Sie sind hier:

Auch Systeme im Weltraum - USA wollen modernere Raketenabwehr

Datum:

Die US-Raketenabwehr sei zuletzt 2010 überprüft worden. Seitdem habe es viele Entwicklungen im Sicherheitsbereich gegeben. Darauf soll nun reagiert werden.

Die USA wollen ihre Raketenabwehr verbessern. Archivbild
Die USA wollen ihre Raketenabwehr verbessern. Archivbild
Quelle: USAF/Joe Davila/DoD/US Air Force/dpa

Die USA wollen zur Abwehr von Gefahren etwa aus Nordkorea, dem Iran sowie China und Russland offenbar massiv in neue Raketen-Abwehrtechnik investieren. Präsident Donald Trump wolle entsprechende Pläne im Pentagon vorstellen, kündigte ein Regierungsmitarbeiter an.

Zu den möglichen Investitionen gehören auch Systeme, die im Weltraum stationiert sind. Laut "Washington Post" sollen auch Hochleistungs-Laser angeschafft werden, die feindliche Raketen schon kurz nach deren Start zerstören können.

Mit Weltraumdrohne und Laser - mehr zu Trumps Plänen lesen Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.