ZDFheute

China will Bibel "sozialistisch" umschreiben

Sie sind hier:

Bericht der "Daily Mail" - China will Bibel "sozialistisch" umschreiben

Datum:

Momentan steht China massiv in der Kritik, da das Land eine muslimische Minderheit unterdrücken soll. Nun wird bekannt, dass die Bibel und der Koran umgeschrieben werden sollen.

Der Koran steht neben einer Bibel. Symbolbild
Der Koran steht neben einer Bibel. Symbolbild
Quelle: Daniel Karmann/dpa

China will die Bibel und den Koran gemäß der "sozialistischen Werte" umschreiben. Neuauflagen dürften keine Inhalte enthalten, die der Kommunistischen Partei zuwiderlaufen, zitiert die "Daily Mail" einen Beamten.

Textteile, die von der Zensur als falsch eingestuft werden, würden geändert oder neu übersetzt, hieß es. Ohne Bibel und Koran zu erwähnen, forderte die Partei eine "umfassende Bewertung der religiösen Klassiker, die auf Inhalte abzielen, die nicht dem Fortschritt der Zeit entsprechen".

Die religiösen Autoritäten müssten den Anweisungen von Präsident Xi Jinping folgen und die Ideologien der verschiedenen Religionen im Einklang mit den "Grundwerten des Sozialismus" und den "Erfordernissen der Epoche" interpretieren, berichtete die französische Zeitung Le Figaro über den Auftrag. Die Beamten seien aufgefordert, "ein religiöses System mit chinesischen Merkmalen" aufzubauen. Durch eine "Neubewertung" religiöser Bücher werde verhindert, dass "extreme Gedanken" und "ketzerische Ideen" das Land untergraben, hieß es.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.