Sie sind hier:

Auf Bundesstraße in Bayern - 21 Flüchtlinge ausgesetzt

Datum:

Auf einer Straße in Bayern haben Schlepper Flüchtlinge ausgesetzt, darunter auch Kinder. Die Polizei will nun die Hintergründe ermitteln.

Die Behörden fahnden nun nach dem Lastwagen.
Die Behörden fahnden nun nach dem Lastwagen. Quelle: Patrick Pleul/dpa

Auf einer Bundesstraße in Neukirchen (Bayern) haben unbekannte Schlepper 21 Flüchtlinge aus Iran, dem Irak und Afghanistan ausgesetzt. Wie die Polizei mitteilte, waren darunter auch fünf Kinder im Alter zwischen zwei und sieben Jahren.

Erste Ermittlungen ergaben, dass die Menschen nach einer mehrtägigen Reise auf der Ladefläche eines Lastwagens erst kurz vor der Alarmierung der Polizei am Fahrbahnrand abgesetzt worden waren. Die Polizei fahndet nun nach dem Lastwagen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.