ZDFheute

Erdbeben erschüttern Philippinen

Sie sind hier:

Auf der Insel Mindanao - Erdbeben erschüttern Philippinen

Datum:

Erdbeben sind auf den Philippinen keine Seltenheit. Die Insel Mindanao war in den vergangenen Wochen mehrfach betroffen. An diesem Wochenende bebte dort wieder die Erde.

Mehrere Erdbeben haben den Süden der Philippinen erschüttert, die US-Erdbebenwarte spricht von einer Stärke von 6,8. Bei den Erdstößen starb mindestens eine Person.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Eine Erdbebenserie hat die Insel Mindanao auf den Philippinen erschüttert. Das heftigste Beben hatte laut US-Erdbebenwarte USGS die Stärke 6,8 und fand gegen 14.11 Uhr Ortszeit (7.11 Uhr MEZ) in der Davao-Region statt. Das Bebenzentrum lag demnach rund sechs Kilometer südlich von Magsaysay. Anschließend kam es zu einer Reihe weiterer Beben.

Berichten zufolge gibt es mindestens 14 Verletzte in Magsaysay, sagte ein Funktionär. In Padada stürzte laut Polizei ein Markt ein. Über Twitter verbreitete Fotos zeigten starke Gebäudeschäden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.