Sie sind hier:

Auf eine Milliarde Dollar - Stan Lee verklagt seine Ex-Firma

Datum:

Mit den Rechten an Comicbüchern lässt sich heute viel Geld machen. Der Erfinder von Spiderman sieht sich nun bei einem Geschäft getäuscht und klagt.

Stan Lee sieht sich bei einem Geschäft getäuscht.
Stan Lee sieht sich bei einem Geschäft getäuscht.
Quelle: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

Der Comicbuch-Autor Stan Lee (95) verklagt seine ehemalige Produktionsfirma Berichten zufolge auf eine Milliarde Dollar. Das Unternehmen POW! Entertainment, das Lee 2001 mitgründete, wurde 2017 von chinesischen Investoren erworben.

Lees Geschäftspartner hätten dabei versucht, die Rechte an seinem Namen gegen seinen Willen zu verkaufen, sagte Lee nach Angaben des "Hollywood Reporter". Er könne sich nicht erinnern, einen Vertrag, bei dem er seine Rechte abtritt, unterschrieben zu haben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.