Sie sind hier:

Auf Kandidatenseite im Internet - AfD löscht Becks Professorentitel

Datum:

Ein Bericht im Deutschlandfunk hat den Professorentitel des AfD-Europakandidaten Gunnar Beck in Frage gestellt. Nun hat die AfD reagiert.

Der AfD-Europakandidat Gunnar Beck. Archivbild
Der AfD-Europakandidat Gunnar Beck. Archivbild
Quelle: Sebastian Willnow/ZB/dpa

Die AfD hat Konsequenzen aus dem Wirbel um Gunnar Becks Professorentitel gezogen und diesen auf ihrer Internetseite gestrichen. Am Dienstagmittag war der 53-Jährige noch als "Prof. Dr. Gunnar Beck" vorgestellt worden.

Am Abend wurde er als "DPhil Barrister-at-Law Gunnar Beck" präsentiert. Darunter steht nun nur noch: "Gunnar Beck ist 53 Jahre alt." Zuvor hatte der Deutschlandfunk berichtet, Beck unterrichte als "Reader in Law" an der SOAS University of London und nicht als Professor.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.