Sie sind hier:

Auf See im Hyde Park - Christo-Skulptur in London

Datum:

In Deutschland ist er für die Verhüllung des Reichstags bekannt, nun hat er ein neues Projekt vorgestellt. Dieses Mal im Herzen von London.

«The Mastaba» von Christo in London.
«The Mastaba» von Christo in London. Quelle: Dominic Lipinski/PA Wire/dpa

Der Künstler Christo hat im Londoner Hyde Park sein erstes großes Außenprojekt in Großbritannien vorgestellt: Mitten auf der Serpentine, einem künstlich angelegtem See im Hyde Park, schwimmt "The Mastaba" - eine gigantische Skulptur aus 7.506 gestapelten Ölfässern.

Mit seinen bunten Farben und riesigen Dimensionen von 20 Metern Höhe, 30 Metern Breite und 40 Metern Länge dürfte das Projekt zum Hingucker des Sommers werden. Das trapezförmige Kunstwerk ist bis zum 23. September zu sehen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.