Sie sind hier:

Aufarbeitung von Terroranschlag - AfD beantragt U-Ausschuss zu Halle

Datum:

In Sachsen-Anhalt soll ein Untersuchungsausschuss im Landtag offene Fragen zum Terroranschlag am 9. Oktober in Halle klären.

Der Eingang zur Synagoge von Halle.
Der Eingang zur Synagoge von Halle.
Quelle: Jan Woitas/zb/dpa

Die AfD im Landtag von Sachsen-Anhalt will einen Untersuchungsausschuss zum rechtsextremen Anschlag in Halle einsetzen. Alle 21 AfD-Abgeordneten und der parteilose Abgeordnete Andre Poggenburg stellten den Antrag.

Der U-Ausschuss soll unter anderem mögliche Fehler während des Polizeieinsatzes in Halle untersuchen lassen. AfD und Poggenburg wollen zudem klären lassen, ob die Gefährdungslage für jüdische Einrichtungen in Sachsen-Anhalt nicht richtig eingeschätzt wurde.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.